Das Mietrecht

Das Miet­recht ist ein Rechts­ge­biet inner­halb des Zivil­rechts, das sich mit der Über­las­sung einer Sache an einen ande­ren gegen Ent­gelt befasst. Gegen­stand des Miet­rechts sind die mit dem Miet­ver­trag ver­bun­de­nen Rechtsfragen.

Das Miet­recht in Deutsch­land ist ins­be­son­de­re gere­gelt durch

* die ein­schlä­gi­gen Vor­schrif­ten des Bür­ger­li­chen Gesetz­buchs (§§ 535 ff. BGB).

Spe­zi­el­le Rege­lun­gen gel­ten für Miet­ver­trä­ge über Wohn­raum (sie­he §§ 549 ff. BGB), ins­be­son­de­re für öffent­lich geför­der­ten Woh­nungs­bau, etwa

* das Woh­nungs­bin­dungs­ge­setz (WoBindG)
* die Zwei­te Berech­nungs­ver­ord­nung (IIBVO)
* die Neu­bau­mie­ten­ver­ord­nung (NMV)
* das Zwei­tes Woh­nungs­bau­ge­setz (II. WoBauG).

Ich berate Vermieter zu folgenden Themen :

  • Kün­di­gung unzu­ver­läs­si­ger Mie­ter (Zah­lungs­ver­zug). Hier sehr beliebt der Urkun­den­pro­zess. Die­ser beschleu­nigt die Durch­set­zung Ihrer Rech­te auf bis zu unter einem Monat.
  • Son­der­kün­di­gungs­recht
  • Miet­no­ma­den
  • Eigen­be­darf
  • Miet­min­de­rung
  • Erstel­lung von kor­rek­ten Nebenkostenabrechnungen

Ich berate Mieter zu folgenden Themen :

  • Kün­di­gungs­aus­schluss /​Kün­di­gungs­ver­zicht
  • Son­der­kün­di­gungs­recht
  • Miet­no­ma­den
  • Miet­min­de­rung
  • Eigen­be­darf
  • Lärm­be­läs­ti­gung
  • Woh­nungs­grö­ße
  • Sozi­al­klau­sel
  • Mie­ter-Moder­ni­sie­rung
  • Ver­gleichs­mie­te
  • Vor­aus­zah­lun­gen
  • Schim­mel in der Wohnung
  • Neben­kos­ten­ab­rech­nung
  • ordent­lich Kün­di­gung des Miet­ver­hält­nis­ses (z.B. wegen Eigenbedarf)
  • Frist­lo­se Kün­di­gung des Miet­ver­hält­nis­ses (z.B. wegen Nicht­zah­lung der Mie­te und sons­ti­ger gra­vie­ren­der Vertragsverstöße)
  • Gericht­li­che Durch­set­zung und Abwehr von Räumungsansprüchen
  • Miet­min­de­rung und Scha­den­er­satz­an­sprü­che des Mie­ters (z.B. wegen Män­geln am Mietobjekt)
  • Rück­ga­be der Miet­sa­che (z.B. Wirk­sam­keit von Schön­heits­re­pa­ra­tur-Klau­seln und Renovierungsanspruch)